Profil

Dieter Köhler

Werdegang

  • 1989 bis 1996 Studium der Philosophie und Theologie in Erlangen und Heidelberg
  • 1996 bis 1999 Freiberufliche Tätigkeit im IT- und Bildungsbereich
  • 1999 bis 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Philosophie II der Universität Bamberg
  • Juni 2000 Promotion an der Universität Heidelberg zum Dr. phil.
  • 2001 bis 2003 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Philosophie der Universität Karlsruhe (TH) (heute: KIT)
  • 2003 bis 2010 Wissenschaftlicher Assistent (C1) daselbst
  • Dazw. Feb. bis Okt. 2004 Gastprofessur an der Victoria Universität Wellington (Neuseeland)
  • Januar 2010 Habilitation am Universitätsbereich des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Venia legendi sowohl für "Philosophie" (uneingeschränkt) als auch für "Informationstechnologie in den Geisteswissenschaften (Humanities Computing)"
  • Seit 2010 Freiberufler im IT-Sektor

Schwerpunkte

  • Texttechnologien und digitale Philologie (XML, Unicode, TEI)
  • Wissenssysteme, inklusive Semantic Web und Topic Maps
  • Wissenskommunikation, inklusive interkulturelle Wissenschaftskommunikation
  • Medienphilosophie und Informationsethik
  • Analytische Philosophie
  • Politische Philosophie (hauptsächlich historisch)
  • Ideengeschichte (inklusive ihres Verhältnisses zu Literatur und Politik)
  • Philosophie der Antike

Veröffentlichungen

Netzprojekte

Kontakt